Beim Abbiegen übersehen: 56-Jährige prallte in Stams gegen Auto von 22-Jähriger

Bei dem Zusammenstoß wurde die Unfallverursacherin verletzt, die 22-Jährige kam mit dem Schrecken davon. An beiden Autos entstand schwerer Sachschaden.

Direkt im Kreuzungsbereich der Mötzer Landesstraße mit der Tiroler Straße passierte der Unfall.
© Zeitungsfoto.at

Stams – Ein schwerer Unfall ereignete sich am Montagabend auf der Tiroler Straße im Gemeindegebiet von Stams: Eine 56-Jährige hatte beim Abbiegen ein anderes Auto übersehen und dieses in der Folge gerammt. Dabei wurde die Frau verletzt.

📽 Video | „Schwerer Unfall in Kreuzungsbereich in Stams“

Der Unfall ereignete sich um 20.20 Uhr. Die 56-jährige Österreicherin wollte zu diesem Zeitpunkt von der Mötzer Landesstraße in die Tiroler Straße einbiegen. Aus bislang unbekannter Ursache übersah sie dabei den von links kommenden Pkw einer 22-jährigen Autofahrerin und stieß rechtwinkelig gegen das Fahrzeug. Während die 22-Jährige bei dem Unfall unverletzt blieb, musste die 56-Jährige von der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Zams eingeliefert werden. Über die Schwere ihrer Verletzungen ist derzeit nichts bekannt.

An beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden. Ein Alkotest verlief bei beiden Lenkerinnen negativ. (TT.com)


Schlagworte