Herbstwetter zum Septemberstart, dann schaut der Spätsommer vorbei

Der meteorologische Herbst zieht mit Regen, Wind und kalten Temperaturen ins Land. Spätestens am Wochenende bekommt Tirol mit viel Sonnenschein und Höchstwerten von bis zu 26 Grad aber noch einen Hauch von Spätsommer.

Die Schermsteinalm im Rofangebirge: Für das Wochenende wird nach den kalten Tagen spätsommerliches Wanderwetter vorhergesagt.
© TT-Leser Stefan Absenger

Innsbruck – Es bleibt trüb, kühl und die Temperaturen gedämpft – bessere Nachrichten haben die Wetterexperten zum heutigen meteorologischen Herbstanfang leider nicht. Besonders an der Alpennordseite bleibt der Regen erst einmal erhalten.

Mehr als 100 Liter pro Quadratmeter Regen sind am Wochenende in Osttirol, Vorarlberg und Oberkärnten gefallen, am Brenner sogar 142 Liter. Ganz so regenreich startet der September laut den Prognosen in Tirol nicht.

Im Bergland bleibt es am Dienstag zwar bewölkt und immer wieder sind leichte Regenschauer zu erwarten, so Manfred Spatzierer, Chefmeteorologe der Unwetterzentrale. Besonders im Osten, vom Tiroler Unterland bis nach Niederösterreich und Wien, fällt auch anhaltender Regen. In Osttirol klingen anfängliche Regenschauer hingegen rasch ab und die Sonne zeigt sich zwischendurch.

📽️ Video | Die Aussichten für die nächsten Tage

Ab Donnerstag langsam wieder wärmer

„Passend zum meteorologischen Herbstbeginn kommen die Temperaturen bei lebhaftem bis kräftigem Nordwestwind im Großteil Tirols aber nicht über 13 bis 17 Grad hinaus“, so Spatzierer. Der Regen sollte über Nacht dann abklingen, bewölkt und neblig bleibt es. Es kann auf bis zu 2 Grad abkühlen. Auch am Mittwoch geht es kühl weiter, außer Regenschauer sind außerdem im Süden und Südwesten Tirols einzelne Gewitter möglich.

Eine gute Nachricht haben die Meteorologen aber dann doch für alle, die den Sommer noch nicht so einfach ziehen lassen wollen: Im Laufe der Woche steigen die Temperaturen langsam wieder an. Am Donnerstag ist es bereits überwiegend sonnig, aber es dürfte vor allem in den Bergen windig bleiben. Am Freitag nehmen dann auch letzte Regenschauer ab, der Tag wird nach einem kalten Start angenehm warm und sonnig. Das vorletzte Ferienwochenende in Tirol verläuft dann voraussichtlich spätsommerlich mit sogar bis zu 26 Grad.

Bis auch kalendarisch der Herbst beginnt, dauert es noch drei Wochen: Die Tag-und-Nacht-Gleiche, die den Jahreszeitenwechsel markiert, fällt heuer auf den 22. September. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte