Neue E-Commerce-Förderung für KMU aufgelegt

Insgesamt werden zwei Millionen Euro Fördergelder in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses für Klein- und Mittelunternehmen (KMU) bereit gestellt.

Symbolfoto
© iStockphoto

Wien – Mit einem neuen Fokus in der Digitalisierungsförderung werden Klein- und Mittelunternehmen (KMU) im E-Commerce gefördert. Über das aws gibt es insgesamt zwei Millionen Euro für eine Verstärkung und Professionalisierung der digitalen Vertriebs- und Vermarktungsmaßnahmen. "Ein guter Online-Shop ist für viele KMU der Schlüssel zum Erfolg", so Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) am Sonntag in einer Aussendung.

Mit einem nicht rückzahlbaren Zuschuss werden gezielt E-Commerce-Projekte von KMU unterstützt. Gefördert werden 30 Prozent der Projektkosten von mindestens 2000 und maximal 100.000 Euro. (APA)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte