Serena Williams kämpfte sich gegen Griechin Sakkari ins Viertelfinale

Serena Williams kämpfte sich in drei Sätzen weiter.
© WILLIAM WEST

Serena Williams erreichte am Montag mit viel Mühe das Viertelfinale der US Open in New York. Die als Nummer 3 gesetzte US-Amerikanerin besiegte die Griechin Maria Sakkari nach 2:28 Stunden mit 6:3,6:7(6),6:3 und ist nun noch drei Siege vor ihrem großen Ziel entfernt. Mit dem siebenten US-Open-Titel und dem 24. Major-Triumph könnte Williams endlich den Allzeitrekord von Margaret Court (AUS) einstellen.

Die 23-fache Major-Siegerin vermied mit dem Sieg einer Wiederholung der Ereignisse von vor knapp zwei Wochen. Damals war sie Sakkari im von Cincinnati nach New York verlegten Achtelfinal-Duell mit 7:5,6:7(5),1:6 unterlegen.

In der nächsten Runde trifft Williams auf die ungesetzte Bulgarin Zwetana Pironkowa, die sich am Montag gegen Alize Cornet (FRA) mit 6:4,6:7(5),6:3 durchsetzte. (APA)


Kommentieren


Schlagworte