Fünf Jahre nach Flüchtlingskrise: Landesrätin Gabriele Fischer kurz gefragt

Am Höhepunkt der Flüchtlingskrise im Juli 2016 waren in Tirol 6500 Menschen in Grundversorgung. Zuständig war Soziallandesrätin Christine Baur. Gabriele Fischer ist seit 2018 im Amt. Für die TT beantwortete sie sechs zentrale Fragen.

Landesrätin Gabriele Fischer (Grüne).
© Bildagentur Muehlanger