Abgängiges Kleinkind schlafend in Bachbett in Niederösterreich gefunden

Ein 20 Monate altes Mädchen wurde am Freitagabend in Göstling an der Ybbs als vermisst gemeldet. Das Kleinkind wurde eineinhalb Stunden später rund einen Kilometer vom Elternhaus entfernt gefunden.

(Symbolfoto)
© APA/Huter

Göstling – Ein abgängiges, 20 Monate altes Mädchen ist am Freitagabend in Göstling an der Ybbs (Bezirk Scheibbs) gefunden worden. Ein Polizeihund entdeckte das Kleinkind im Sitzen schlafend und durchnässt in einem etwa einen Kilometer vom Elternhaus entfernten Bachbett, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Samstag mit.

Die Suchaktion dauerte laut Exekutive rund eineinhalb Stunden. Es kamen neben Polizeihunden auch die Feuerwehr, Polizisten und ein Hubschrauber zum Einsatz. (APA)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte