Britischer Designer Terence Conran ist tot

Conran war Gründer der Möbelkette Habitat und war auch an der Entstehung des bedeutenden Design Museums in der britischen Hauptstadt beteiligt.

Der englische Designer Terence Conran ist im Alter von 88 Jahren gestorben.
© AFP/Stansall

London – Der britische Designer Terence Conran ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Conran sei am Samstag friedlich in seinem Zuhause eingeschlafen, wie seine Angehörigen mitteilten. Der in der Nähe von London geborene Conran gilt als Visionär, der die Welt des Designs mit seinen Ideen revolutioniert hat.

Er gestaltete zahlreiche Restaurants oder Cafes, entwarf aber auch Möbel und andere Einrichtungsgegenstände. Er habe immer betont, dass sich seine Arbeit nicht wie Arbeit anfühle und er alles auch zum Vergnügen getan habe, hieß es im Statement der Familie.

Conran war Gründer der Möbelkette Habitat und war auch an der Entstehung des bedeutenden Design Museums in der britischen Hauptstadt beteiligt. Der heutige Chef-Kurator Peter Mandelson würdigte ihn für seine Dienste am Museum und sagte, Conran lasse eine "Schatzkiste an Haushalts- und industriellem Design" zurück, die für immer bleiben werde. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte