Strache sieht Kontenöffnung im Zuge der Spesen-Affäre gelassen

Team-Strache-Frontmann Heinz-Christian Strache beteuerte in der ORF-Pressestunde einmal mehr seine Unschuld. Er vermutet eine "kriminelle Organisation" hinter Vorwürfen gegen ihn und behauptete, man "will offenbar nachhaltig jemanden auf dem politischen Parkett loswerden".