Beim Abbiegen in Langkampfen Auto übersehen: Pkw überschlug sich

Ein 21-jähriger Autofahrer dürfte heute Früh in Langkampfen beim Abbiegen ein Auto übersehen haben. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich das Auto der zweitbeteiligten Lenkerin überschlug.

(Symbolfoto)
© APA/Gruber

Langkampfen – Eine Unachtsamkeit im Straßenverkehr hatte Montagfrüh in Langkampfen fatale Auswirkungen: Beim Zusammenstoß zweier Autos überschlug sich der Pkw einer 32-Jährigen.

Der Unfall ereignete sich gegen 6 Uhr auf der Unterinntalstraße (L 211): In diese wollte ein 21-jähriger Kroate einfahren, übersah dabei aber offenbar das Auto der 32-Jährigen, die in Richtung Kirchbichl fuhr. Es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß, der so heftig war, dass sich das Auto der Frau überschlug. Das Fahrzeug kam schließlich auf der Beifahrerseite zu liegen. Beide Lenker wurden erstversorgt und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte