18 Anzeigen nach Corona-Kontrollen in Tiroler Nachtgastronomie

Rund 190 Betriebe wurden am Wochenende kontrolliert. Dabei wurden mehrere Verstöße festgestellt – von der MNS-Pflicht über Abstandsregeln bis zur Sperrstunde. Auch die ab Montag verschärften Regeln sollen in den kommenden Wochen überwacht werden.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Markus Rieglhofer • 21.09.2020 15:32
Ich kann die Jungen, deren Leben stark eingeschränkt wird, gut verstehen. Es können sich ja jene, die sich gefährdet fühlen, durchaus selbst schützen, indem sie solche Orre meiden und bei Zusammentreffen die Hygiene einhalten und eine wirksame Maske (FFP2/3) tragen. So steigt der Frust nur weiter und die Feiern werden halt ins Private verlegt.
Waldemar Senn • 21.09.2020 14:46
Gestraft wurden ja nur die ganz uneinsichtigen. Die Uneinsichtigkeit mancher, die damit die Allgemeinheit gefährden, sieht man auch an manch Kommentaren
Gertraud Sturm • 21.09.2020 14:13
Jeder soll selbst entscheiden können, ob er unter viele Leute gehen möchte oder lieber sich fern haltet. Das nennt man Eigenverantwortung. Die Politik fährt in Sachen Corona die falsche Linie, nur Verbote und Strafen statt Aufklärung und Eigenverantwortung.
Hartwig und Gudrun Rauter • 21.09.2020 19:48
Wenn die bisherige Aufklärung nichts nützt - bitte wie sollte sie denn dann aussehen? ->persönliche Einzelgespräche etwa?
Franz Dietz • 21.09.2020 14:06
Jetzt geht sie also wieder los, die Anzeigerei. Da ha en einige sicher schon sehnsüchtig drauf gewartet. Einfach nur traurig, wie tief wird denn das Niveau noch sinken? Wann hört dieses Kasperletheater von Kurz und Co endlich auf? Wann beginnen die Menschen endlich wieder zu denken anstatt sich von der Regierung drangsalieren zu lassen?
Johann Ulrich Marti • 21.09.2020 18:36
Dieses unsinnige Kasperletheater kommt den vielen üblen selbsternannten "HilfsSheriffs" sehr gelegen!
Peter Mair • 21.09.2020 23:17
wenn einige Jammerer, wo sie anscheinend dazugehören, selbst entweder zu stur oder zu blöd sind, muß wer denen eben sagen, was in dem Fall zu tun ist, schon aus Rücksicht den Mitbürgern gegenüber!!
Martin Kröll • 21.09.2020 14:03
Jetzt sind die Urlauber weg wird wieder gross abgestraft od abgezockt und in 3 Monate lässt man wieder alles locker damit urlauber ins Land kommen das ist unsere politik

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen