Salzburg-Profis nach Israel-Reise allesamt negativ getestet

Die Profis von Red Bull Salzburg sind auch nach den zweiten Corona-Testungen seit der Rückkehr vom Play-off-Hinspiel zur Champions League in Israel allesamt negativ. Dies gab der Meister am Freitagnachmittag auf Twitter bekannt. Nach dem 2:1-Sieg gegen Maccabi Tel Aviv hatten israelische Medien vermeldet, dass ein Akteur von Maccabi positiv auf das Virus getestet wurde.

Salzburg und Maccabi bestreiten das Rückspiel am kommenden Mittwoch in Wals-Siezenheim. Der Aufsteiger steht in der Gruppenphase der Fußball-Königsklasse. Israels Meister standen im Hinspiel mehrere Stammkräfte aufgrund einer Erkrankung mit Covid-19 nicht zur Verfügung. (APA)


Kommentieren


Schlagworte