Chef von Auschwitz-Gedenkstätte bittet um Gnade für Buben in Nigeria

Ein zehn Jahre alter Bub soll in Nigeria für zehn Jahre eingesperrt werden, weil er im Streit mit einem andere Bub "Gott beleidigt" haben soll. Nun erhält er Zuspruch von ungewöhnlicher Stelle.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen