Tirols Opposition mit Kritik an LH Platter wegen deutscher Reisewarnung

Auch die seit Freitag geltende Sperrstunde für die Gastronomie wurde bemängelt. Die ÖVP appelliert an die Opposition, die Maßnahmen nicht lächerlich zu machen.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Markus Meixner • 27.09.2020 12:49
Es ist schrecklich mitanzusehen wie Platter den Geschehnissen stets hinterher hechelt. Peinlich diese Statements und Auftritte mit seinen eingeübten Stehsätzen. Wo man jemanden bräuchte zum regieren hat man jemanden der kommentiert. Und das nicht mal gut. Er ist einfach keine Führungspersönlichkeit und sein intellektueller Spielraum ist auch mehr als begrenzt.
Werner Kobler • 26.09.2020 19:59
Das kommt von den unnötigen Testungen gesunder Personen. Positiv heisst nicht krank oder infektiös. Wann kapieren unsere Politiker, dass sie sich selber ins Knie schießen und dann "Plattertüden" von sich geben und die Bevölkerung zum Zusammenhalt aufrufen.
Elisabeth Zierhut • 26.09.2020 18:06
Deutschland hat gnädig zugewartet bis der September fast vorbei war.
Hans Klausner • 26.09.2020 16:00
Eine undurchdachte Corona-Ampel im öffentlichen Netz sowie eine Sperrstundenverordnung in der Ferienhotellerie sind ein Genickschuss für den Toirismus. Anschober kann es nicht und Platter befürwortet das auch noch. Die Reisewarnung für Tirol ist leider Hausgemacht.
Heinzl Wolfgang • 26.09.2020 15:20
Was redet Herr Dornauer für einen Unfug. Die deutsche Reisewarnung wurde auf der Basis von mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 EW im Wochenschnitt ausgesprochen. Schlimm, dass er nicht mal das weiß.
Markus Rieglhofer • 26.09.2020 20:22
Klar, aber wenn halt alle, die irgendwelche Virenreste aufweisen als Positiv getestet aufscheinen, obwohl jedes Labor andere Ergebnisse liefert, darf man sich halt auch nicht wundern, wenn die Zahlen so hoch sind, obwohl nur ein Teil infektiös oder krank sind. Eigentlich ein Schuss ins Knie.
Wilfried Feistmantl • 27.09.2020 08:29
@Markus Rieglhofer.... Wenn ich sie richtig verstehe sollte man also nur die Test aus den Laboren veröffentlichen welche negativ ausgewertet wurden??
Michaela Lechner • 26.09.2020 15:03
Hoffentlich schlägt sich das alles auf die nächsten Wahlen nieder. Zeit den Hut zu nehmen...

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen