Zwei Neulinge und zwei Tiroler im Kader für ÖFB-Länderspiel-Triple

ÖFB-Teamchef Franco Foda nominierte für die drei Länderspiele gegen Griechenland (7.10.), Nordirland (11.10.) und Rumänien (14.10.) ein 26-Mann-Aufgebot. China-Legionär Marko Arnautovic fehlt erneut.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen