Dürr entlastete Mark S. teilweise: "Habe selbst entschieden zu dopen"

Der ehemalige ÖSV-Langläufer wurde vom mutmaßlichen Doping-Arzt mit Wachstumshormon und Blutdoping versorgt. Die Entscheidung zu dopen, habe Dürr jedoch selbst getroffen.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen