Google zahlt eine Milliarde Dollar für journalistische Inhalte

Bislang sahen die Newsangebote von Google so aus: kurze Textauszüge und kleine Vorschaubilder. Das ändert sich nun, es gibt ausführlichere Inhalte. Eine Reihe deutscher Verlage machen mit und bekommen Geld dafür. Die Kritik an Google ebbt aber nicht ab.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen