Deutschland

Mann vor Hamburger Synagoge schwer verletzt: Angreifer verwirrt

Symbolbild.
© ODD ANDERSEN

Ein junger Mann wird vor der Hamburger Synagoge mit einem Spaten attackiert. Der Angreifer in militärischer Kleidung soll einen Zettel mit Hakenkreuz bei sich getragen haben. Laut Polizei macht er einen verwirrten Eindruck. Die Tat löst Bestürzung aus.

Verwandte Themen