Coronavirus

Steigende Corona-Zahlen erschweren Urlaub auch innerhalb Deutschlands

In Bayern gilt bereits ab diesem Donnerstag ein Beherbergungsverbot für Reisende aus einigen innerdeutschen Corona-Hotspots. Wer einen negativen Corona-Test vorweisen kann, sei aber weiter willkommen, hieß es aus München.
© TOBIAS SCHWARZ

Vor ein paar Wochen konnte manin Deutschland noch recht problemlos seine Herbstferien an der Ostsee oder in den Alpen planen. Für Reisende aus Risikogebieten gestaltet sich das nun schwierig. Auch wenn die neuen Regelverschärfungen schmerzen: Nicht alle finden sie falsch.

Verwandte Themen