81-Jährige in Innsbruck von Auto niedergestoßen und verletzt

  • Artikel
  • Diskussion
Symbolfoto.
© Rehfeld

Innsbruck – Gegen 18.25 Uhr bog am Mittwoch eine Autolenkerin an einer Kreuzung in Innsbruck links ab. Die Ampel zeigte Grün. Zur gleichen Zeit überquerte eine 81-Jährige die Fahrbahn, als die Fußgängerampel ebenfalls auf Grün stand.

Die Frau wurde von dem Auto erfasst und zu Boden gestoßen. Die Fußgängerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Klinik eingeliefert. (TT.com)

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte