26-Jähriger bekam in Innsbruck Faustschlag ins Gesicht

  • Artikel

Innsbruck – Im Zuge einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen vor dem Innsbrucker Hauptbahnhof bekam ein 26-Jähriger am Freitagabend von seinem Kontrahenten einen Faustschlag ins Gesicht versetzt. Der noch unbekannte Täter flüchtete, der 26-Jährige blieb verletzt zurück. Die Erhebungen sind im Gange. (TT.com)

E-Bike und 10 x € 300,- Sportgutscheine gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren. Der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte