18-Jährige prallte in Jenbach gegen Brückengeländer: Zwei Verletzte

Die Lenkerin und ihr 16-jähriger Beifahrer mussten ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert werden. Am Auto entstand schwerer Sachschaden.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist derzeit noch nicht bekannt.
© ZOOM.TIROL

Jenbach — Einen schweren Unfall verursachte ein Führerscheinneuling am Montag gegen 20.30 Uhr auf der Kasbachstraße in Jenbach am Achensee. Die Lenkerin war mit ihrem 16-jährigen Begleiter von Maurach in Richtung Jenbach unterwegs, als sie aus unbekannter Ursache zunächst gegen eine Leitschiene und dann frontal in ein Brückengeländer prallte. Dort kam das Auto zum Stillstand.

Die Lenkerin und ihr Beifahrer wurden unbestimmten Grades verletzt, am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Die Verletzten mussten von den Rettungskräften in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert werden. Das beschädigte Auto wurde abgeschleppt. Die Feuerwehr Eben war zur Säuberung der Unfallstelle aufgrund ausgetretener Flüssigkeiten im Einsatz. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte