Gabriele Herlitschka vor Bestellung zur Innsbrucker Magistratsdirektorin

Gabriele Herlitschka.
© Ruß

Die Spitzenposition in der Innsbrucker Magistratsdirektion wird erstmals von einer Frau besetzt. Der Stadtsenat soll in seiner Sitzung morgen Mittwoch die Leiterin der Abteilung Kinder- und Jugendhilfe in der Stadt Innsbruck, Gabriele Herlitschka, zur Magistratsdirektorin bestellen.

Herlitschka war die letzte verbliebene Bewerberin, nachdem eine Kandidatin und ein Kandidat über das Wochenende die Bewerbung zurückgezogen haben. (dd)


Kommentieren


Schlagworte