FIFA-Präsident Infantino: "Man warf mich der Weltöffentlichkeit zum Fraß vor"

Gegen Infantino und den früheren Schweizer Bundesanwalt Michael Lauber laufen Ermittlungen wegen mehrerer geheimer Treffen 2016 und 2017 - während dieser Zeit leitete Lauber Korruptionsermittlungen gegen die FIFA.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen