Exklusiv

Überlebenstraining mit Komfort in Schweden

In Småland in Südschweden kann man dank des Jedermannrechts überall in der Natur sein Zelt aufschlagen. Praktisch, aber nur, wenn man auch weiß, wie man alleine im Freien klarkommt. Ein Überlebenstrainer zeigt es vor.

Beim Überlebenstraining wird gezeigt, wie man mit der Fackel auf sich aufmerksam macht.
© Isabelle Modler

Dicker Rauch steigt auf, als der Ast auf dem Feuer landet. Unter anderen Umständen käme niemand auf die Idee, feuchtes Holz nachzulegen. Doch mitten in der Nacht will auch in Schweden keiner allein in den dunklen Wald ziehen, um trockenes Holz zu suchen - und dabei womöglich einem wütenden Elch begegnen. Dann doch lieber das feuchte Holz bei der Feuerstelle nehmen.

In Südschweden kann es auch im Sommer nachts draußen richtig kühl sein. Das merken auch die acht Personen in ihren Schlafsäcken. Die meisten schlafen oder dösen, während ein Gruppenmitglied jeweils im Wechsel die Wärmequelle bewacht und auf Funken achtet.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte