Mehr Pinguine und Scharben: Galapagos-Tierwelt profitiert von Pandemie

Durch die Coronavirus-Pandemie haben viele Menschen Reisen in ferne Länder unterlassen. Die ausbleibenden Touristen kommen vor allem den Tieren auf den berühmten Galapagos-Inseln zugute. Doch es gibt noch einen anderen Grund, warum sich die dortigen Populationen erholen.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen