Von Bus überrollt: Radfahrer kam bei Unfall in Innsbruck ums Leben

Der 27-Jährige wurde von einem Bus erfasst, mitgeschleift und überrollt. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle.

Vor dem Einkaufszentrum Sillpark in Innsbruck kam es am Sonntagabend zu einem tödlichen Unfall.
© TT

Innsbruck – Die Amraser Straße beim Sillpark in Innsbruck war am frühen Sonntagabend Schauplatz eines tragischen Verkehrsunfalls. Auf der Busspur wurde gegen 18 Uhr ein 27-jähriger Radfahrer von einem IVB-Bus erfasst, mitgeschleift und überrollt. Obwohl Rettung, Notarzt und mehrere Polizeistreifen bereits nach wenigen Minuten am Unfallort eintrafen, kam für den Libyer jede Hilfe zu spät. Die Verletzungen waren so schwer, dass der Mann noch an der Unfallstelle starb. (TT.com)


Schlagworte