Mit Fahrzeug 200 Meter abgestürzt: Zwei Arbeiter in Oetz schwer verletzt

Auf dem Weg zu ihrem Einsatzort stürzten am Dienstagvormittag zwei Arbeiter mit einem Auto etwa 200 Meter weit ab. Beide Männer wurden schwer verletzt.

Symbolfoto.
© TT/Thomas Böhm

Oetz – Schwer verletzt wurden am Dienstagvormittag zwei Arbeiter an einer Piste in Oetz. Der 27-jährige Deutsche und sein 18-jähriger österreichischer Kollege waren mit dem Auto von der Bergstation der Brunnenkopfbahn über steiles, schneebedecktes Gelände zu ihrem Einsatzort unterwegs – sie wollten Arbeiten an Schneekanonen durchführen.

Der Pkw verlor auf dem Hang jedoch die Bodenhaftung, rutschte etwa 200 Meter weit ab, überschlug sich mehrmals und blieb nach etwa 50 weiteren Metern liegen. Die beiden Männer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden nach der Erstversorgung mit Rettungshubschraubern in die Innsbrucker Klinik geflogen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. (TT.com)


Schlagworte