Exklusiv

Kinder: Die Rolle der Puppe im Spiel des Lebens

Rollenspiele tragen enorm viel zur Entwicklung des Kindes bei. Dazu zählt auch, in die Rolle einer Puppenmama oder eines Puppenpapas zu schlüpfen. Das Spielen hat positive Auswirkungen auf die emotionale Kompetenz und hilft Kindern, Empathie zu entwickeln.

Symbolfoto
© iStock

Text: Nicole Strozzi

Paula war heute schon beim Arzt. Nichts Ernstes, sie war lediglich verschnupft, Sarah durfte eine Runde im Wagerl drehen, Anna musste leider daheim bleiben, zum Trost gab es aber einen „Schnulli“.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte