Gabi Rothbacher wird neue Ortschefin in Polling

Die bisherige Vizebürgermeisterin von der Allgemeinen Bürgerliste Polling erreichte bei der Neuwahl am Mittwoch sieben von elf Stimmen im Gemeinderat – und folgt damit auf Langzeitbürgermeister Gottlieb Jäger.

Frisch gekürt: Gabi Rothbacher folgt in Polling auf Langzeitbürgermeister Gottlieb Jäger.
© Michael Domanig

Polling – Keine Überraschungen gab es am Mittwochabend bei der Bürgermeister-Neuwahl in der Salzstraßen-Gemeinde Polling: Die bisherige Vizebürgermeisterin Gabi Rothbacher von der Allgemeinen Bürgerliste Polling erreichte erwartungsgemäß sieben von elf Stimmen im Gemeinderat – und folgt damit auf ihren Listenkollegen, den Langzeitbürgermeister Gottlieb Jäger. Dieser hatte, wie berichtet, im Oktober seinen Amtsverzicht eingereicht. Auf die Gegenkandidaten Rebecca Kirchbaumer (Dorfliste Polling) und Robert Greil (Bunt für Polling) entfielen jeweils zwei Stimmen.

Sie trete in „riesengroße Fußstapfen“, meinte Roth-

bacher in einer ersten Reaktion, sie wolle „den erfolgreichen Weg weitergehen“ und hoffe auf eine konstruktive Zusammenarbeit „ohne Populismus“ im Gemeinderat.

Jäger, der seit 1998 Bürgermeister war und seit 1992 kommunalpolitisch tätig ist, kündigte an, seine Nachfolgerin bestmöglich unterstützen zu wollen, etwa bei der bevorstehenden Budgeterstellung. Der Altbürgermeister wird bis 2022 „einfacher“ Gemeinderat bleiben. (md)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte