Statt Hacklerregelung kommt „Frühstarterbonus“ ab 2022

Die Frühpension nach 45 Versicherungsjahren bleibt, die 2020 abgeschafften Abschläge kommen aber wieder. Dafür gibt es 60 Euro zusätzlich für früh ins Erwerbsleben Eingestiegene.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Martin Kröll • 18.11.2020 07:19
allererst müsste türkis grün von der Bildfläche verschwinden denn den kleinen Arbeitnehmer ein paar Euro nicht vergönnen aber selber horrende Pensionen Kassieren was dann ihnen immer noch anscheinend Zuwenig ist das ist beschämend
Manfred Happacher • 17.11.2020 06:25
Ist ja logisch, dass derzeit nur wenige Frauen dabei sind weil deren Antrittsalter nicht 65 sondern 60 ist. Für mehr Gleichberechtigung würde eine höhere Kindererziehungs-Anrechnung auch reichen, bräuchte es nicht diese schwachsinnige Neuerfindung der Grünen. Viel gerechter wäre 45 Jahre für alle einzuführen, nicht nur für Hackler, die laufend weniger werden und Daumenlutscher immer mehr. Da liegt das Problem der Zukunft!!!

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen