Handkreissäge lag auf Straße in Fieberbrunn: Unfall mit zwei Pkw

Beim Überholen eines anderen Autos überfuhr ein 43-Jähriger die Säge, die aus unbekannten Gründen auf der Gegenfahrbahn lag. Er touchierte ein zweites Autos und kam von der Fahrbahn ab.

In den Unfall waren zwei Autos verwickelt.
© ZOOM.TIROL

Fieberbrunn – Eine Handkreissäge, die aus bisher unbekannten Gründen auf der Fahrbahn der Hochkönigstraße im Gemeindegebiet von Fieberbrunn lag, löste am Dienstag gegen 20.20 Uhr einen schweren Unfall aus.

Zum Unfallzeitpunkt fuhren mehrere Autos in einer Kolonne in Richtung Hochfilzen. Ein 43-Jähriger, der als Zweiter in der Kolonne unterwegs war, setzte dann zum Überholen des vor ihm fahrenden Autos einer 57-jährigen Österreicherin an. Plötzlich überfuhr er die Handkreissäge, die auf der Gegenfahrbahn lag und kam ins Schleudern. In weiterer Folge touchierte er den Pkw der Frau. Beide Unfallfahrzeuge kamen von der Fahrbahn ab, wobei das Auto des Mannes im Bereich eines steilen Böschungsrandes stecken blieb und der Lenker von der Feuerwehr geborgen werden musste. Das Fahrzeug der Frau kam wieder auf der Fahrbahn zum Stillstand. Beide Unfalllenker wurden nicht verletzt.

Warum die Säge mitten auf der Fahrbahn lag, konnte bislang nicht ermittelt werden.
© ZOOM.TIROL

Das Auto des 43-Jährige wurde schwer, jenes der 57-Jährigen leicht beschädigt. Kräfte der Feuerwehr Fieberbrunn sowie der Straßenmeisterei mussten nach dem Unfall ausgetretenes Öl auf der Fahrbahn binden. Die Hochkönigstraße wurde für die Dauer der Aufräumarbeiten gesperrt. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte