Verkehrsunfall in Jenbach: Lkw landete nach Navi-Anweisung auf Radweg

Am Donnerstagvormittag kam es in Jenbach zu einem Verkehrsunfall. Der 55-jährige Lenker habe den Anweisungen seines Navigationsgeräts gefolgt und sei auf einem Radweg gelandet.

In Jenbach kam es am Donnerstagvormittag zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.
© ZOOM.TIROL

Jenbach – Am Donnerstagvormittag landete ein Lkw in Jenbach aufgrund der Anweisung im Navigationsgerät auf einem Radweg. Während der Bergearbeiten kam es am Nachmittag zu einer Sperre der Rotholzerstraße, des Gleises der Zillertalbahn und des Radweges.

Der 55-jährige Lenker war laut Angaben bei der Polizei auf der Suche nach einer Tankstelle. Das Navi-Gerät habe ihn angeblich auf den Radweg geführt. Dabei rutschte das Fahrzeug ab und blieb hängen. Die Feuerwehr Wiesing sicherte den Lkw ab, um ein weiteres Abrutschen zu verhindern. Personen kamen keine zu Schaden. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte