43-Jährige in Rum von Pkw auf Gehsteig geschleudert: Lenker floh

Die Frau war gegen 19.15 Uhr mit ihrem Hund auf der Kaplanstraße in Rum unterwegs, als sie von dem Autofahrer angefahren wurde. Dieser hielt kurz an, fuhr dann aber mit hoher Geschwindigkeit davon.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© Monika Skolimowska

Rum – Beim Gassigehen mit ihrem Hund wurde eine 43-jährige Einheimische am Samstagabend in Rum von einem Auto erfasst und auf einen Gehsteig geschleudert. Der verantwortliche Lenker ergriff Fahrerflucht.

Die Frau spazierte gegen 19.15 Uhr mit ihrem Hund entlang der Kaplanstraße, als sie vom Auto angefahren wurde. Sie landete auf dem Gehsteig und schlug mit dem Kopf auf. Der Lenker des Fahrzeuges blieb zwar kurz stehen, setzte aber dann seine Fahrt mit hoher Geschwindigkeit fort.

Die Frau zog sich Verletzungen unbestimmten Grades am Kopf und an den Händen zu und wurde in das Krankenhaus Hall eingeliefert. Ihren Angaben zufolge soll das Fahrzeug vom McDonald's-Parkplatz gekommen sein. Es hatte eine gelbe oder braune Farbe. Die Polizeiinspektion Rum bittet Zeugen, sich unter Tel. 059133/7121 zu melden. (TT.com)

<p>10x Wanderausrüstung zu gewinnen</p>

<p>TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.</p>


Schlagworte