Kitzbühels Adler gingen leer aus

Fabian Ranftl trug sich für Kitzbühel in die Schützenliste ein. Für einen Punktgewinn reichte es allerdings nicht.
© Bildagentur Muehlanger

Kitzbühels Adler kreuzten am Dienstag im heimischem Sportpark in der Alps Hockey League zum dritten Mal in dieser Saison mit Bregenzerwald die Klingen. Und obwohl man die ersten beiden Duelle gewonnen hatte, waren die Gamsstädter vor den verbesserten Gästen gewarnt: Fabian Ranftl traf zwar zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich, die Adler mussten sich aber mit 1:3 (0.1, 1:0, 0:2) geschlagen geben. (TT)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte