Verstopftes WC kostete Landecker mehrere hundert Euro

Landeck – Einen ganzen Batzen Geld und wohl einiges an Nerven kostete einen 38-jährigen Landecker zu Beginn der Woche ein verstopftes Abflussrohr. Der Mann suchte im Internet nach einer Sanitärinstallationsfirma, die die Verstopfung in einem WC seiner Firma beheben sollte. Der Arbeiter kassierte nach getaner Arbeit noch vor Ort einen hohen dreistelligen Betrag, berichtet die Polizei am Freitag.

Als der 38-Jährige feststellte, dass der Installateur offensichtlich die WC-Schüssel nach der Lösung der Verstopfung falsch angeschlossen hatte, versuchte er die Firma zu erreichen – jedoch vergeblich. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte