Elfjährige in Innsbruck von Lkw erfasst und schwer verletzt

Der 56-jährige Lkw-Lenker übersah das Mädchen offenbar, als es einen Schutzweg überquerte.

(Symbolbild)
© Rehfeld

Innsbruck – Schwere Verletzungen trug ein elfjähriges Kind bei einem Unfall am Freitagmorgen in Innsbruck davon. Das Mädchen wollte gegen 7.20 Uhr auf seinem Schulweg den Schutzweg bei der Kreuzung Holzhammerstraße/Innrain überqueren, als es von einem Lkw erfasst wurde.

Der 56-jährige Lenker wollte nach rechts einbiegen und übersah offenbar das Kind. Die Elfjährige wurde zu Boden gestoßen und vermutlich von den Hinterrädern des Lkw im Bereich der Beine teilweise überrollt. Sie wurde schwer verletzt mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik gebracht. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte