Führerscheinloser 18-Jähriger stürzte mit nicht zugelassenem Motorrad

Direkt vor der Polizeiinspektion Kramsach kam der junge Mann am Freitagabend zu Sturz. Bei den Erhebungen stellte sich heraus, dass der 18-Jährige keinen Führerschein und das Motorrad keine Zulassung hatte.

Polizist Richard Hotter mit dem nicht zugelassenen Motorrad.
© ZOOM.TIROL

Kramsach – Direkt vor der Polizeiinspektion Kramsach kam es am Freitagabend zu einem Unfall.

Ein 18-Jähriger kam gegen 22.20 Uhr durch einen unkontrollierten Beschleunigungsvorgang zu Sturz. Der junge Mann zog sich dabei schwere Verletzungen an der linken Schulter zu. Er konnte sich jedoch selbstständig ins Bezirkskrankenhaus Schwaz begeben.

Bei der Unfallerhebung stellte sich dann heraus, dass der 18-Jährige keinen entsprechenden Führerschein besitzt. Wie die Polizei in einer Aussendung berichtet, war auch das Motorrad nicht für den Verkehr zugelassen.

Nach Abschluss der Erhebungen wird der Mann der Bezirkshauptmannschaft Kufstein angezeigt. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte