Jugendliche wollten in Innsbruck Zigarettenautomat mit Hammer knacken

Eine Zeugin hatte die beiden Jugendlichen beobachtet und die Polizei informiert. Diese konnte die mutmaßlichen Täter wenig später stellen.

(Symbolfoto)
© TT / Thomas Böhm

Innsbruck – Weil sie an Zigaretten gelangen wollten, haben zwei Jugendliche am Montagabend gegen 21.13 Uhr in der Arzler Straße in Innsbruck bei einer Trafik versucht, den dortigen Zigarettenautomat mit einem Hammer zu knacken. Eine Zeugin wurde auf die Täter aufmerksam, die die Flucht ergriffen, als sie die Frau bemerkten.

Weit kamen die Einheimischen aber nicht: Eine alarmierte Polizeistreife griff den die Burschen im Alter von zwölf und 14 Jahren wenig später auf. Die Beiden zeigten sich geständig, auf den Automaten mit einem Hammer eingeschlagen zu haben. Die Schadenshöhe durch die Beschädigung ist noch nicht bekannt. Zigaretten haben die Täter keine erbeutet. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte