Tobias Moretti erhält Europäischen Kulturpreis 2021

Der Tiroler Schauspieler soll den Preis am 28. August 2021 im Opernhaus Bonn persönlich entgegennehmen. "Er ist ein außergewöhnlicher Akteur" erklärte der Vorstand des Europäischen Kulturforums.

Tobias Moretti spielte bei den Salzburger Festspielen noch einmal den "Jedermann". Am Mittwoch ist er als Beethoven im ORF zu sehen.
© BARBARA GINDL

Bonn – Der Tiroler Schauspieler Tobias Moretti erhält den Europäischen Kulturpreis 2021. "Er ist ein außergewöhnlicher Akteur, ein Grenzgänger zwischen den Welten des Kinos, des Fernsehens und des Theaters", so Bernhard Reeder, Vorstand des Europäisches Kulturforum e.V., in einer Aussendung. Moretti soll den Preis am 28. August 2021 im Opernhaus Bonn persönlich entgegennehmen.

Moretti ist morgen, Mittwoch (23.12., 20.15 Uhr, ORF 2), als Beethoven im Film "Louis van Beethoven" zu sehen. Darin wird das Leben des Komponisten auch mit all seinen Schwierigkeiten, vor allem mit seiner Taubheit gezeigt. Regisseur und Drehbuchautor Niki Stein: "Tobias Moretti ist so sehr Beethoven, wie man es sich nur wünschen kann." Auch die Gala am 28. August soll Beethoven gewidmet sein. Sopranistin Annette Dasch führt durch den Abend. (APA)


Kommentieren


Schlagworte