Christbaum-Route auf See: Besondere Weihnachtsgrüße auf Island

Die Crew der „Gísli Jóns“ fuhr eine Strecke in Form eines Christbaums. Zu sehen war die Route im Anschluss auf den GPS-Geräten der Küstenwache.

Diese Route warauf den GPS-Geräten der Küstenwache als nahezu perfekter Weihnachtsbaum zu sehen.
© Facebook

Reykjavik – Die Besatzung eines isländischen Rettungsschiffes hat der Küstenwache und allen weiteren Isländern mit einer ungewöhnlichen Aktion frohe Weihnachten gewünscht. Die Crew der „Gísli Jóns“ sei am Dienstag in Weihnachtsstimmung gewesen und vor der Küste von Ísafjördur eine Strecke in Form eines Christbaums gefahren, hieß es auf den Facebook-Seiten des Schiffs und der isländischen Küstenwache.

Diese Route war im Anschluss auf den GPS-Geräten der Küstenwache als nahezu perfekter Weihnachtsbaum zu sehen, wie der Rundfunksender RÚV am Mittwoch berichtete. Der Ort Ísafjördur liegt in den abgeschiedenen Westfjorden im hohen Nordwesten Islands. (dpa)


Kommentieren


Schlagworte