Trotz Lockdowns: Lumagica im Hofgarten geht in die Verlängerung

Der Lichter-Park in Innsbruck bleibt trotz Lockdown geöffnet. Die magische Lichterwelt ist noch länger im Hofgarten zu sehen – nämlich bis 31. Jänner 2021.

Auch ein Piratenschiff leuchtet mitten im Hofgarten.
© Vanessa Rachlé

Innsbruck – Auch während des Lockdowns erstrahlt der Innsbrucker Hofgarten weiter in bunten Lichtern: Lumagica ist auch weiterhin geöffnet und geht sogar in die Verlängerung. Bis 31. Jänner ist der magische Lichter-Park noch jeden Tag – außer am Heiligen Abend – geöffnet.

📽️ Video | „Lumagica“ Innsbruck

Der Parkplatz am Fennerareal (Busparkplatz in der Kaiserjägerstraße) ist für die Besucher ab 17 Uhr geöffnet, das Parken ist kostenlos. "Die Gesundheit der Besucher und Mitarbeiter steht für die Verantwortlichen von Lumagica Hofgarten Innsbruck an oberster Stelle. Alle zum Zeitpunkt der Ausstellung gültigen COVID-19-Bestimmungen werden selbstverständlich eingehalten und kommuniziert", teilten die Veranstalter mit. (TT.com)

Öffnungszeiten und Infos

  • Öffnungzeiten: 25. Dezember 2020 bis 31. Jänner 2021, täglich jeweils ab 17.30 Uhr. Letzter Einlass: 19.45 Uhr.
  • Ticketkauf: Es wird empfohlen, den Ticketkauf online durchzuführen. Den Kartenvorverkauf gibt es auch bei der Tourismus Information Innsbruck (Burggraben 3). Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr (während des Lockdowns), 24.12. und 31.12. von 9 bis 12 Uhr.
  • Preise: Für Erwachsene sind die Tickets ab 13 Euro erhältlich, für Kinder ab 6 Euro und für Familien ab 31 Euro.
  • Ermäßigungen: Es gibt 20 Prozent Ermäßigung für TT-Clubmitglieder, Freizeitticket-Besitzer und andere Anbieter.
  • Alle Informationen unter lumagica.com.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte