Lewandowski ist "Europas Sportler des Jahres", Thiem in den Top 15

Nach dem Titel des "Weltfußballers" sichert sich der polnische Stürmerstar auch den Titel "Europas Sportler des Jahres". Dahinter folgt Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton. Dominic Thiem landet auf Rang 14.

Gewann mit den Bayern 2020 das Triple: Robert Lewandowski.
© MATTHEW CHILDS

Warschau – Weltfußballer Robert Lewandowski ist 2020 auch "Europas Sportler des Jahres". Der Pole hat die zum 63. Mal von der polnischen Nachrichtenagentur PAP durchgeführten Wahl mit 180 Punkten vier Zähler vor dem englischen Formel-1-Weltmeister und Titelverteidiger Lewis Hamilton sowie elf Punkte vor dem schwedischen Stabhochsprung-Weltrekordler Armand Duplantis gewonnen. 25 europäische Nachrichtenagenturen – darunter die APA – nahmen an der Wahl teil.

Bayern-Star Lewandowski ist der dritte siegreiche Pole in dieser Wahl. Auf den Plätzen hinter dem Podest landeten diesmal die Tennis-Stars Novak Djokovic (SRB/85) und Rafael Nadal (ESP/72). Der hinter den beiden in der Weltrangliste als Dritter geführte österreichische US-Open-Sieger Dominic Thiem wurde 14. (19).

Beste Frau in der gemischten Wertung wurde mit der polnischen French-Open-Siegerin Iga Swiatek als Neunter eine Tennisspielerin (32), direkt vor Langläuferin Therese Johaug (NOR/28). (APA)

Endstand der 63. PAP-Wahl zu "Europas Sportler des Jahres"

1. Robert Lewandowski (POL/Fußball) 180 Punkte

2. Lewis Hamilton (GBR/Formel 1/TV) 176

3. Armand Duplantis (SWE/Leichtathletik) 169

4. Novak Djokovic (SRB/Tennis) 85

5. Rafael Nadal (ESP/Tennis) 72

6. Primoz Roglic (SLO/Radsport) 64

7. Tadej Pogacar (SLO/Radsport) 52

8. Giannis Antetokounmpo (GRE/Basketball) 42

9. Iga Swiatek (POL/Tennis) 32

10. Therese Johaug (NOR/Skilanglauf) 28

Weiter:

14. Dominic Thiem (AUT/Tennis) 19

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte