Erdbeben der Stärke 5,2 in Kroatien auch in Italien spürbar

Petrinja – Ein Beben der Stärke 5,2 auf der Richterskala ist am Montag im Zentrum Kroatiens registriert worden. Das Zentrum des Bebens, das sich um 6.28 Uhr ereignete, lag in einer Tiefe von zehn Kilometern unweit der Stadt Petrinja, berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA. Es gab vorerst keine Angaben zu Schäden oder Verletzten.

Das Erdbeben wurde auch in Friaul Julisch Venetien verspürt. Die Feuerwehr wurde mit Anrufen besorgter Bürger bombardiert. Keine Schäden oder Verletzte wurden gemeldet. Stark wurde der Erdstoß in Triest und in der Provinz Udine gespürt. Die Region Friaul wurde am Montag von heftigen Schneefällen heimgesucht. (APA)


Kommentieren


Schlagworte