Wahl im Landecker Gemeinderat: Mayer (ÖVP) ist neuer Bürgermeister

Im Landecker Gemeinderat wurde mit Herbert Mayer ein Nachfolger von Wolfgang Jörg gewählt. Thomas Hittler, der das Amt vorübergehend übernommen hatte, übergab die Schlüssel.

Vizebürgermeister Thomas Hittler (l.) überreichte Herbert Mayer, dem neuen Bürgermeister von Landeck, die Schlüssel zum Rathaus.
© Reichle

Von Matthias Reichle

Landeck – Nach der Wahl überreichte ihm Vizebürgermeister Thomas Hittler die Schlüssel zum Rathaus und damit symbolisch die Schlüssel zur Stadt. Herbert Mayer, bisheriger Finanzstadtrat, wurde Dienstagabend in einer außerordentlichen Gemeinderatssitzung mit 14 von 19 Stimmen zum neuen Bürgermeister von Landeck gewählt. Er folgt damit Wolfgang Jörg nach, der heuer im Mai das Ende seiner politischen Laufbahn bekannt gegeben hat. Sieben Monate lang war Landeck somit ohne Bürgermeister. „Der Rücktritt von Wolfgang hat uns alle überrascht“, betonte Mayer, der sich für das Vertrauen bedankte.

Er wurde als einstiger Kandidat von der ÖVP nominiert – mit zwölf Stimmen hat die Fraktion die absolute Mehrheit im Gemeinderat. Die anderen Gruppierungen verzichteten auf einen Gegenkandidaten. „Ich mache die neue Funktion sehr gern, und jeder, der mich kennt, weiß, dass ich, wenn ich etwas übernehme, es sehr genau mache.“ Es gebe sehr viel zu tun, so Mayer, der trotzdem mit Optimismus in die Zukunft blickte. Wie Hittler betonte, werden er und der zweite Vizebürgermeister Peter Vöhl voll hinter dem neuen Stadtchef stehen. Die beiden waren ebenfalls als Nachfolger von Jörg im Gespräch. „Ich bin froh, dass sich Herbert bereiterklärt hat“, so Hittler. Die Wahl fand geheim statt. Vier Stimmzettel waren ungültig, auf einem wurde Gemeinderat Gökhan Akgöz gewählt.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte