Wilderei in Haiming: Rehbock mit abgetrenntem Kopf gefunden

In Haiming wurde an einer Sandbank im Inn der Kadaver eines Rehbocks gefunden. Das Tier wurde durch einen Schuss getötet und der Kopf professionell abgetrennt.

(Symbolfoto)
© E+

Haiming – Am Montag ist in Haiming, Schlierenzau, am Inn der Kadaver eines Rehbocks gefunden worden. Er lag an einer Sandbank, berichtet die Polizei. Der Kopf des Tieres war abgetrennt, offenbar fachmännisch. Getötet worden war das Tier durch einen Blattschuss. Durch die Tat entstand ein Schaden im höheren dreistelligen Eurobereich. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte