Autos kollidierten in Tux auf schneebedeckter Fahrbahn

Die Landesstraße war für etwa eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt.
© ZOOM.TIROL

Tux – Bei starkem Schneefall kam es am Mittwochnachmittag in Tux zu einem Verkehrsunfall. Eine mitfahrende Frau wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 16.30 Uhr war ein 57-jähriger Einheimischer auf der Tuxer Landesstraße talauswärts unterwegs und verlor auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto. Das Auto schleuderte auf die linke Fahrbahnseite und krachte mit dem Heck gegen den entgegenkommenden Pkw einer 45-jährigen Einheimischen.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde die auf dem Rücksitz mitfahrende Mutter der 45-jährigen Lenkerin unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Schwaz eingeliefert. Die beiden Lenker blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Landesstraße war für etwa eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte