David Hasselhoff lässt K.I.T.T.-Auto aus „Knight Rider“ versteigern

Das Kult-Auto aus der TV-Serie der 80er kommt unter den Hammer. Für K.I.T.T. erwartet die Auktionsplattform„Live Auctioneers“ eine Summe zwischen 175.000 und 300.000 US-Dollar.

Schauspieler und Sänger David Hasselhoff beim Auftakt seiner Deutschlandtournee vor dem legendären Sportwagen K.I.T.T. aus der Serie „Knight Rider".
© APA/dpa/Carstensen

Los Angeles – Schauspieler David Hasselhoff (68) bietet bei einer Auktion sein eigenes Modell des Wunderautos K.I.T.T. aus der TV-Serie „Knight Rider“ an. Neben dem Kultauto finden sich auf der Webseite „Live Auctioneers“ unter anderem auch noch eine riesige Figur sowie eine getragene Badehose aus einem „Spongebob“-Film und Requisiten aus „Baywatch“. Für mehr als 8500 US-Dollar kann man mit Hasselhoff essen gehen. In einem Video auf Twitter eröffnete der 68-Jährige am vergangenen Wochenende die Auktion und wünschte den Fans Glück beim Bieten. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung berichtet.

Für das Auto K.I.T.T. erwartet die Auktionsplattform eine Summe zwischen 175.000 und 300.000 US-Dollar. Wenn sie um mehr als 25 Prozent über dem Wunschergebnis liegt, wird Hasselhoff nach Angaben der Plattform den Wagen persönlich dem neuen Besitzer überbringen. Hasselhoff wurde als Hauptdarsteller in den Serien „Knight Rider“ und „Baywatch“ sowie als Sänger („Looking for Freedom“) bekannt. (dpa)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte