Zwölfjährige Mädchen nach Rodelunfall von Bergretter geborgen

Symbolbild.
© Zangerl

Schwaz – Am Montagnachmittag, gegen 14.35 Uhr, mussten zwei zwölfjährige Mädchen von der Bergrettung aus einem Grabenbereich gerettet werden. Die beiden waren gemeinsam auf einer Rodel über ein stark abfallendes Gelände am Schlingelberg gefahren und kamen dabei zu Sturz.

Ein 15-jähriges Mädchen hatte den Sturz beobachtet und setzte sofort die Rettungskette in Gang. Die Bergung wurde durch die Bergrettung Schwaz durchgeführt. Nach Erstversorgung an der Unfallstelle wurden die beiden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das BKH Schwaz gebracht. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte