Pferd scheute in Nassereith: Elfjährige bei Sturz verletzt

In der Nähe einer Langlaufloipe hatte das Pferd des Mädchens plötzlich gescheut. Daraufhin war die Elfjährige zu Boden in den Schnee gestürzt.

(Symbolfoto)
© pixabay

Nassereith – Nach einem Sturz vom Pferd musste eine Elfjährige am Sonntagnachmittag ins Krankenhaus eingeliefert werden. Das Mädchen war zuvor mit seiner 14-jährigen Schwester gegen 15.15 Uhr im Bereich Gurgeltal/Talmitte ausgeritten. Im Nahbereich der Langlaufloipe scheute plötzlich das Pferd der Elfjährigen, woraufhin sich das Mädchen nicht mehr im Sattel halten konnte und zu Boden in den Schnee stürzte.

Die Schülerin wurde nach der Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Krankenhaus nach Zams eingeliefert. Das Mädchen betreibt den Reitsport seit rund sechs Jahren und war mit seinem eigenen Pferd, einer 16-jährigen Islandstute (Pony), unterwegs. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte