Exklusiv

Der TT-Ombudsmann: Maturareise trotz Pandemie?

Auch heuer wollen wieder tausende Schüler ihre Maturareise buchen. Doch wegen der Pandemie ist die Rechtslage im Fall einer Stornierung weiterhin nicht klar geklärt.

Nach den Lern-Mühen zur Matura sehnen sich Tausende Schüler nach der Maturareise. So mancher Experte rät heuer allerdings davon ab, diese zu buchen.
© iStock

Von Judith Sam

Innsbruck – Gerade im Winter, wenn Nebelglocken die Berge verhüllen, sehnt sich so mancher vom Lernen geplagte Schüler nach einer Auszeit im Süden. Meer, Party und Cocktails inklusive. „Wie schön wäre da der Gedanke die Maturareise zu buchen. Doch so ein Urlaub, wo sich tausende, feiernde, junge Menschen treffen, lässt sich kaum mit den Corona-Abstandsregeln vereinen. Alle zu testen ist ebenso utopisch“, sagt Didi Tunkel. Der Burgenländer war jahrelang CEO der Splashline Maturareisen.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte